Logo: Kennzeichenprofis


Kennzeichenratgeber

Dieser Ratgeber soll Ihnen Hilfestellung geben, bei der Bestellung und Prägung Ihres individuellen Kennzeichens. Wir sind bemüht soweit uns bekannt, alle Besonderheiten die auf Bundes- bzw. Länderebene durch aktuelle Gesetzgebungen im Laufe der Zeit gültig wurden zu beschreiben.

Im Zweifelsfall rufen Sie uns an bzw. schicken Sie eine Email an uns. Bei Ihrer Bestellung schicken Sie auf jeden Fall zusätzlich eine Email an uns mit weiteren Erläuterungen, wie Sie Ihr „spezielles“ Kennzeichen gerne möchten. Dies erleichtert Ihnen und uns die Arbeit und führt zu keinen Problemen bzw. nachgehenden Differenzen, im Falle dass die Zulassungsstelle die geprägten Kennzeichen nicht akzeptiert.


Standardschilder für Autos
Die Standardgröße für Autokennzeichen ist 520 mm x 110 mm. Diese Kennzeichen werden von jeder Zulassungsstelle akzeptiert.

Falls Sie ein kleineres Kennzeichen an Ihrem Kraftfahrzeug (Auto oder Motorrad) anbringen möchten, klären Sie dies unbedingt vorher mit Ihrer Zulassungsstelle ab. Bitte beachten Sie auch, dass je kleiner das Kennzeichen desto weniger Buchstaben und Zahlen können auf dieses geprägt werden!!

Kennzeichen in Engschrift oder kleineren Längen bitten wir vorab mit Ihrer Zulassungsstelle abzuklären, um nachfolgende Probleme zu vermeiden.


Kennzeichen mit Bindestrich
Die derzeitigen Euro-Kennzeichen werden ohne Bindestrich geprägt. Sollte Ihr Kennzeichen noch einen Bindestrich besitzen erkundigen Sie sich bitte, ob die Zulassungsstelle dies weiterhin zulässt.

Derzeitige Ausnahmen:
- auf eigenen Wunsch
- Kennzeichentausch eines alten Kennzeichens, dass einen Bindestrich hatte
- Kennzeichen Wiederherstellung

Kennzeichen mit Bindestrich


Kennzeichen ohne "D" und "Europasterne"
Das Vorgängerkennzeichen des Euro-Kennzeichens hatte einen Bindestrich zwischen den Buchstaben. Wir können ein solches altes Kennzeichen nur auf einem weissen Funschild prägen und übernehmen keine Gewährleistung, dass dieses Kennzeichen bei einer Zulassungsstelle angenommen wird.
Bitte wenden Sie sich vor der Bestellung auf jeden Fall an Ihre zulässige Zulassungsstelle!

Kennzeichen ohne uropasterne


Feststoffplakettenhalter bzw. Feststoffplaketten bzw. Halterringplaketten

Bitte prüfen Sie für Ihren Landkreis, ob dies auf Grund gesetzlicher Änderungen vom 01.01.2015 noch erforderlich ist. Spätere Reklamationen werden von uns nicht anerkannt!

Es werden verschiedene Bezeichnungen im allgemeinen Sprachgebrauch für diese Art der Befestigung der TÜV-Plaketten bzw. Siegel verwendet werden. Diese Plakettenhalterungen sind Metallhülsen bzw. Hartplastik mit einer Höhe von ca. 4 – 5 mm. Im Gegensatz zu den Folienplaketten, die einfach auf das Kennzeichen aufgeklebt werden, wird bei den Feststoffplaketten die TÜV-Plakette in die Hülse eingebracht. Die Verwendung von Plakettenhalter wird nur noch in wenigen Bundesländern durchgeführt. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall bei Ihrer zuständigen Zulassungsstelle nach, ob diese noch Feststoffplaketten für die Zulassung eines Kraftfahrzeugs verwenden.

Für Feststoffplaketten wird kein Aufpreis fällig, über eine kleine Spende in Höhe 0,50 Euro je Stück würden wir uns sehr freuen. Wir versenden auf Wunsch ein oder zwei Plakettenhalter kostenlos mit. Bitte senden Sie unbedingt eine Email an uns, mit dem Hinweis, dass wir die Feststoffplaketten belegen sollen. Bei größeren Abnahmemengen informieren Sie sich bitte in unserer Preisliste.

Kennzeichen mit Feststoffplakette


Engschrift
Kennzeichen werden mit einer Standardschrift geprägt. In begründeten Ausnahmefällen kann die Prägung eines Kennzeichen in "Engschrift" erfolgen. Engschrift darf nur verwendet werden, wenn der Platz für die Standardschrift nicht ausreicht (z. B. bei einem Kennzeichen mit acht Zeichen (Buchstaben und Zahlen)) bzw. wenn z. B. bauliche Besonderheiten des Kraftfahrzeugs dazu führen, dass ein breiteres Kennzeichen dort nicht angebracht werden kann. Die Zulassungsstellen führen diese Vorschrift in der Praxis sehr unterschiedlich aus. Wir raten Ihnen deshalb dringend im Falle einer Prägung in Engschrift, dies mit Ihrer örtlichen Zulassungsstelle vorab zu klären.

- Standardschrift = "normale" EU Schrift
Höhe - Buchstaben und Zahlen = 75 mm
Breite - Buchstaben = 47,5mm bzw. Zahlen = 44,5 mm

- Engschrift
Höhe - Buchstaben und Zahlen = 75mm
Breite - Buchstaben = 40,5mm bzw. Zahlen = 38,5 mm


Selbstleuchtende Kennzeichen - Klebekennzeichen
In unserem Internet-Shop besteht keine Möglichkeit "Selbstleuchtende Kennzeichen" bzw. "Klebekennzeichen" zu bestellen.


Motorradkennzeichen
Seit dem 01.04.2011 gelten neue Maße für Motorradkennzeichen.
Es gibt nur noch folgende Schildergrößen: 180 x 200mm, 200 x 200mm und 220 x 200mm.
Sollten Sie noch ein altes Kennzeichen benötigen, nehmen Sie bitte über das Kontaktformular Verbindung mit uns auf.

Die neue Motorradkennzeichengröße ab 01.04.2011


Mofakennzeichen
Sie erhalten bei uns kein Mofakennzeichen. Das Mofakennzeichen wird nicht durch die Zulassungsstelle ausgegeben, sondern kann in der Regel bei Versicherungen oder Banken erworben werden. Das Mofakennzeichen wird für zulassungsfreie Kraftfahrzeuge wie z. B. Mofas, maschinell angetriebene Krankenfahrstühle, Kleinkrafträder, Moped und Roller bis 50 ccm mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von max. 45 km/h mit Verbrennungsmotor bzw. Elektromotor verwendet. Die Versicherungsdauer für das Mofakennzeichen beträgt immer 12 Monate und muss somit jährlich erneuert werden. Der Versicherungsbeginn ist vom 01. März bis 28./29. Februar des darauf folgenden Jahres. Die Farbe des Mofakennzeichens wechselt jedes Jahr. Es werden derzeit die Farben rot, grün, schwarz und blau verwendet.

Top / Seitenanfang